Stuttgarter Staatsgalerie: Künstlergespräch mit Karsten Krause am 1. Juni 2017

Künstlergespräch mit Karsten Krause - Filmstill

»Arrangement of Skin«

Unter dem Titel »Museum Matters« konzentriert sich unsere aktuelle Reihe der Videobox auf Arbeiten von jüngeren wie etablierten Künstlern und Filmemachern, die das Museum zu ihrem Gegenstand machen. Dokumentarisch, experimentell, essayistisch oder narrativ nehmen sie Museen, ihre Ansätze, Präsentationen und Formen der Vermittlung in den Blick, um Bedingungen von Sammlungen sichtbar zu machen und alternative Archive herauszufordern.

Für seine Arbeit »Arrangement of Skin« war der Künstler Karsten Krause im Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart und in der Wilhelma unterwegs und hat diese »Archive des Lebens« mit seiner Kamera erkundet. Das Ergebnis ist ein beeindruckendes Video, das vom Widerspruch zwischen naturwissenschaftlicher Neutralität und gestalterischer Interpretation sowie von der Imaginationslust von Forschung, Museen und Besuchern erzählt. Über diesen Widerspruch unterhalten sich Karsten Krause und Jan Panniger vom Staatlichen Museum für Naturkunde, Stuttgart, der als Präparator selbst beide Sichtweisen in seiner Arbeit vereinbaren muss.

Eine Veranstaltung zur Film- und Videoreihe »Museum Matters« in der Videobox.
Moderation: Alice Koegel

Donnerstag, 1. Juni 2017, 18.30 Uhr, Eintritt frei

| www.staatsgalerie.de

Odyssey 2017 – Holzskulpturen von Robert Koenig in Speyer

Foto: Odyssey 2017 - Holzskulpturen von Robert Koenig in Speyer

Die Installation ODYSSEY des britischen Bildhauers Robert Koenig ist von 19. Mai bis 6. August 2017 in Speyer zu Gast. 45 Figuren aus Holz werden an fünf Standorten Teil des Speyerer Stadtbildes. Sie sind 2,50 Meter groß, haben individuelle Gesichtsausdrücke, aber alle die gleiche Körperhaltung. Die Figuren stellen Erniedrigte dar, deren Würde durch die skulpturale Übergröße symbolisch erhöht wird. Sie erinnern an Flucht, Vertreibung, Heimatlosigkeit und Entwurzelung – der Künstler selbst nennt sie „Wächter der Erinnerung“.

Rund um die Ausstellung gibt es ein Rahmenprogramm, das detailliert auf der Website der Stadt Speyer beschrieben ist.

| Robert Koenig: Odyssey 2017 in Speyer

| Fotos / Bilder der Installation Odyssey 2017 von Frank Schindelbeck

Ausstellung mit Landschaftsfotografie von Alexander Ehhalt (nur noch bis zum 20. Mai)

Schottische Landschaft - Foto von Alexander Ehhalt

Unter dem Titel „Der magische Augenblick“ stellt Alexander Ehhalt, in der be art galerie für fotografie noch bis zum 20. Mai Landschaftsaufnahmen in Schwarz-Weiß aus.

„Es gibt Orte, die mich völlig überwältigen, durch ihre Atmosphäre, ihr Licht, ihre Landschaft. Mein Ziel ist es, jene Stimmung, die man dort verspürt, in einem Bild einzufangen: den Respekt, die Begeisterung, das Geheimnisvolle und das Wundersame dieser ausgewählten Orte.“ (A. Ehhalt) Die Ausstellung zeigt eine Auswahl seiner neuen s/w-Arbeiten mit faszinierenden Strukturen und Landschaften, die den Betrachter nicht loslassen.

https://galeriebeart.de