RAINER SELG: KÄFIGE 21.06 – 03.09.2017 im Peter Künzler Forum

Rainer Selg ist ein Sammler, der abgelegte Dinge, die niemand mehr haben will, in Kunst verwandelt. Unermüdlich streift er über Flohmärkte und abendliche Sperrmüllansammlungen, die sich dann in dezidierter Auswahl bei ihm als Fundus für seine Arbeiten ablagern.Teile eines abgebauten Dachstuhls werden bei ihm zu Figuren, die in einen Käfig eingesperrt ihrer Mobilisierung harren, Laufställchen für Kleinkinder mit darin eingezwängten Dreirädern zum Sinnbild eines Verkehrskollapses, der nicht nur den täglichen Wahnsinn auf unseren Straßen thematisiert sondern explizit auch den Zusammenbruch von Kommunikationsstrukturen und geistiger Mobilität meint. Selgs Arbeiten verstehen sich denn immer auch in einem gesellschaftlichen Zusammenhang, decken verborgene Strukturen auf und führen dem Betrachter ganz en passant vor Augen, wie verschwenderisch wir noch immer mit Konsumgütern und vielleicht auch unseren Mitmenschen umgehen: ex und hopp!

Kunstverein Mannheim
Weitere Informationen: www.rainerselg.jimdo.com

Peter Burr zeigt Videoinstallation im Cinema Quadrat Mannheim am 19.6.17

„Allein mit dem Monde“ – der Titel der Videoinstallation von Peter Burr mutet poetisch an und nimmt so Bezug auf die eigenartige Atmosphäre, in die der Betrachter versetzt wird: „I imagine it would be unlike anything our audience has seen before“, so Burr über sein Werk, das am Montag, 19. Juni 2017 im Mannheimer Cinema Quadrat im Rahmen der Veranstaltungsreihe „On the Move“ der Mannheimer Kunsthalle Station macht. Das Kino wird zum Ort eines einzigartigen Wahrnehmungs-Erlebnisses. Auf drei Leinwänden sind unterschiedliche Animations-Filme zu sehen. Sie zeigen schwarz-weiße Muster, deren grobe Pixelhaftigkeit an eine alte Video-Spiel-Ästhetik erinnert. Elektronische, psychedelische Musik untermalt das optische Spektakel und kreiert eine eigenartige, trancehafte Atmosphäre.

Montag, 19. Juni 2017, 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Cinema Quadrat (Collini-Straße 1), Mannheim
Eintritt: 8 €, erm. 6 €, für Mitglieder Cinema Quadrat / Förderkreis Kunsthalle Mannheim 5 €.