Naturkundemuseum Karlsruhe: Amerika nach dem Eis – Mensch und Megafauna in der Neuen Welt

Ob auf eigene Faust oder mit einer Führung (am 13. August und am 17.September) – die Welt der Megafauna in Amerika zur Zeit der ersten Besiedlung durch den Menschen in der großen Sonderausstellung bleibt ein spannendes Ausstellungserlebnis!
Die Giganten des letzten Eiszeitalters wie Riesenfaultier, Glyptodon und Mammut stehen dann im Mittelpunkt der Kinderkurse im September.

Im September geht es auch mit dem Filmprogramm zur Ausstellung in der Kinemathek Karlsruhe weiter: „Who Owns the Past?“ (Wem gehört die Vergangenheit?) berichtet über den sogenannten Kennewick-Mann und die Auseinandersetzung über die Besitzrechte an diesem sehr bedeutenden archäologischen Fund, „Makah – die den Wal fangen“ ist ein Film über einen selbstbewussten Indianerstamm von Walfängern an der Nordwestküste der USA, die versuchen, ihre gegenwärtigen Lebensverhältnisse zu verändern.

www.smnk.de

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen