Kunstverein Rüsselsheim – Atelier zu Besuch – Zeichnerinnen und Zeichner im Gespräch

In der Reihe Atelier zu Besuch werden Künstlerinnen und Künstler eingeladen, um wie in der inti­men Atmosphäre des Ateliers mit ihnen über ihre neuesten Arbeiten zu sprechen, über Kunst zu parlieren und über Technik, Farben und Konstruktion zu diskutieren. Den Anfang macht die Rüs­selsheimer Künstlerin Martina AltSchäfer, die auch die Reihe kuratiert und die folgenden Besuche moderieren wird.

Zeichnen wie andere träumen – Martina AltSchäfer

Martina AltSchäfer ist eine Geschichtenerzählerin: Sie zeichnet wie andere träumen. In ihren Arbei­ten entstehen Welten, die nur scheinbar real sind und sich zu komplexen Bildgeschichten verdichten. Gemeinsam ist ihnen, dass man eigentlich nie genau weiß, was dort tatsächlich geschieht.

Dr. Bärbel Maul im Gespräch mit Martina AltSchäfer
Donnerstag, 1. März 2018, 19 Uhr, Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4, 65428 Rüsselsheim

Eintritt: 5 Euro. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Tickets können nur an der Museumskasse erworben werden. Mitglieder des Kunstvereins erhalten mit Vorlage ihres Ausweises die Karten kostenlos.

Horst Hamann: Sehfahrten – Fotoausstellung im Mannheimer Kunstverein

Im Archiv des Mannheimer Fotografen Horst Hamann, der mit seinen Schwarzweiß-Fotografien »New York Vertical« berühmt geworden ist, finden sich Aufnahmen seiner Sehfahrten rund um die Welt: Nordamerika, Südamerika, Jamaika, Tansania, Frankreich und – natürlich – Mannheim. Sie zeigen das, was er mit eigenen Augen und mit der Kamera erlebt hat. Wie ein Koffer voller Geschichten warteten die Dias darauf, ans Licht der Öffentlichkeit zu kommen: bis auf wenige Ausnahmen sind diese noch nie veröffentlicht worden.

Ausstellung vom 4. Februar bis 1. April 2018.

Mannheimer Kunstverein