App führt durch den Frankfurter Kunstsommer 2017

Von Juni bis August finden im Rahmen des Frankfurter Kunstsommers zahlreiche Ausstellungen und Aktionen der Off-Szene in Frankfurt statt. Damit Kunstbegeisterte den Überblick behalten und wissen, was, wann, wo passiert,  hat das Kulturamt eine App entwickeln lassen. Die Art FFM-App bündelt alles, was die Frankfurter Kunstszene jenseits der Museen zu bieten hat. Interaktive Kalender- und Kartenfunktionen ermöglichen dem User, auf kompakte und übersichtliche Weise das vielfältige Veranstaltungsangebot der freien Frankfurter Kunstszene für sich zu entdecken und seine persönlichen Favoriten zusammenzustellen. Daneben bietet die App ein Künstlerverzeichnis, Kurzbeschreibungen von Atelierhäusern, Galerien, Ausbildungsstätten und vieles mehr. Es kann klassisch über Datum, Künstler, Institution oder assoziativ über Themenbereiche gesucht werden. Rund 140 Veranstaltungen wurden bisher bereits eingepflegt, 180 Veranstalter haben sich registriert.

Mit dem Frankfurter Kunstsommer hat sich das Kulturamt zum Ziel gesetzt, die Frankfurter Off-Szene, die sich mit vielen Einzelveranstaltungen präsentiert , zu bewerben und im Bewusstsein der Frankfurterinnen und Frankfurter sowie den Gästen der Stadt zu verankern. Die kostenlose App ist für iOS und Android verfügbar und steht im App- bzw. Play Store als kostenloser Download bereit. Durch die kontinuierliche Inhaltspflege soll sie Kunst- und Kulturinteressierten sowie der Off- Szene selbst über den Frankfurter Kunstsommer hinaus als Künstlerlexikon und Kalender dienen. Die App wird mit der Website www.art-ffm.de begleitet.

 

Schlagzeug-Legende Mani Neumeier ist Gast im Bermudafunk am 31. Juli 2017

Mani Neumeier - Foto by Frank Schindelbeck

Drummer und Musiklegende Mani Neumeier (Guru Guru, Finkenbach Festival) ist am 31.7. 2017 Gast in der Jazzsendung Jazzology im Freien Radio Bermudafunk, von 21 bis 22 Uhr. Thema ist – außer Mani Neumeiers aktuellen musikalischen Unternehmungen natürlich auch das anstehende Finkenbach Festival, das am 11. und 12. August stattfindet. Mani spielt beim Finkenbach Festival traditionell mit Guru Guru auf und diesmal zusätzlich im Trio mit Grosskopf und Kranemann.

Auf ein Konzert am 30.11.2017 beim Jazzclub Heidelberg mit Werner Goos im Duo darf man sich übrigens zusätzlich schon einmal freuen.

 

Finkenbach Festival 2017

Internationales Straßentheaterfestival in Ludwigshafen 21.-23. Juli 2017

Snuffpuppets - dabei beim Straßentheaterfestival in Ludwigshafen 2017

Snuffpuppets – dabei beim Straßentheaterfestival in Ludwigshafen 2017

 

Vom 21.-23. Juli findet das
18. Straßentheaterfestival in Ludwigshafen statt

Die Festivalausgabe 2017 bringt erstmals eine Ausweitung auf Sonntag. Ein Tag mehr, an dem die Highlights des
Straßentheater Genres auftreten. Das Festivalgelände ist in Themeninseln aufgeteilt. Rund um das Wilhelm-Hack-Museum
gibt es einen poetischen Kinderspielplatz, der eigens für Familien konzipiert wurde. Außerdem bietet das Festival neue Möglichkeiten des Austauschs zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Publikum – in zwei Workshops am Sonntag können Straßentheater-Fans mit ihren Idolen aktiv werden.

Umfangreiche Programmbroschüren mit Lage- und Zeitplan sowie ausführlichen Beschreibungen zu sämtlichen Darbietungen liegen schon vor dem Festivalstart vielerorts aus (hier als PDF). Mit dem Erwerb des offiziellen Festivalbuttons (ab 2 Euro, freiwillig mehr) können die Besucherinnen und Besucher einen wertvollen Beitrag zur Finanzierung des Festivals leisten. Zusätzlich können Besucherinnen und Besucher einen Sitzkarton erwerben, mit dem sich das Festival noch bequemer und dennoch vollkommen mobil genießen lässt.