Kunstverein Rüsselsheim: Matthias Beckmann | Stadtzeichner

Den Hessentag 2017 hielt Matthias Beckmann in über 100 Zeichnungen fest. Ihnen werden die von den Besuchern des Mitmachateliers farbig ergänzten Digitaldrucke gegenübergestellt. Neben weiteren Bildserien zeigt die Ausstellung Beckmanns Trickfilme.

Adam-Opel000004722
Zwei Arbeiten aus dem Zyklus “Stadtzeichner”, M. Beckmann 2017

Zur Ausstellung erscheinen zwei Kataloge.

Der Kunstverein verlost  zur Ausstellung eine Originalzeichnung von Matthias Beckmann und weitere attraktive Kunstpreise. Lose können
für 3 Euro während der Vernissage und anschließend an der  Museumskasse erworben werden.  Die Auslosung und Preisübergabe findet während der Finissage statt.

Vernissage: Samstag, 18. November 2017, 19 Uhr
Ausstellung: 19.11.17 bis 14.1.18
Di.-Fr. 9-13 Uhr und 14-17 Uhr | Sa.+So. 10 – 17 Uhr
Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim Südflügel,
Hauptmann-Scheuermann-Weg 4, 65428 Rüsselsheim

Finissage: Sonntag, 14. Januar 2018, 11 Uhr
Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

| Mehr zu Matthias Beckmann

| Kunstverein Rüsselsheim

App führt durch den Frankfurter Kunstsommer 2017

Von Juni bis August finden im Rahmen des Frankfurter Kunstsommers zahlreiche Ausstellungen und Aktionen der Off-Szene in Frankfurt statt. Damit Kunstbegeisterte den Überblick behalten und wissen, was, wann, wo passiert,  hat das Kulturamt eine App entwickeln lassen. Die Art FFM-App bündelt alles, was die Frankfurter Kunstszene jenseits der Museen zu bieten hat. Interaktive Kalender- und Kartenfunktionen ermöglichen dem User, auf kompakte und übersichtliche Weise das vielfältige Veranstaltungsangebot der freien Frankfurter Kunstszene für sich zu entdecken und seine persönlichen Favoriten zusammenzustellen. Daneben bietet die App ein Künstlerverzeichnis, Kurzbeschreibungen von Atelierhäusern, Galerien, Ausbildungsstätten und vieles mehr. Es kann klassisch über Datum, Künstler, Institution oder assoziativ über Themenbereiche gesucht werden. Rund 140 Veranstaltungen wurden bisher bereits eingepflegt, 180 Veranstalter haben sich registriert.

Mit dem Frankfurter Kunstsommer hat sich das Kulturamt zum Ziel gesetzt, die Frankfurter Off-Szene, die sich mit vielen Einzelveranstaltungen präsentiert , zu bewerben und im Bewusstsein der Frankfurterinnen und Frankfurter sowie den Gästen der Stadt zu verankern. Die kostenlose App ist für iOS und Android verfügbar und steht im App- bzw. Play Store als kostenloser Download bereit. Durch die kontinuierliche Inhaltspflege soll sie Kunst- und Kulturinteressierten sowie der Off- Szene selbst über den Frankfurter Kunstsommer hinaus als Künstlerlexikon und Kalender dienen. Die App wird mit der Website www.art-ffm.de begleitet.

 

Peter Burr zeigt Videoinstallation im Cinema Quadrat Mannheim am 19.6.17

„Allein mit dem Monde“ – der Titel der Videoinstallation von Peter Burr mutet poetisch an und nimmt so Bezug auf die eigenartige Atmosphäre, in die der Betrachter versetzt wird: „I imagine it would be unlike anything our audience has seen before“, so Burr über sein Werk, das am Montag, 19. Juni 2017 im Mannheimer Cinema Quadrat im Rahmen der Veranstaltungsreihe „On the Move“ der Mannheimer Kunsthalle Station macht. Das Kino wird zum Ort eines einzigartigen Wahrnehmungs-Erlebnisses. Auf drei Leinwänden sind unterschiedliche Animations-Filme zu sehen. Sie zeigen schwarz-weiße Muster, deren grobe Pixelhaftigkeit an eine alte Video-Spiel-Ästhetik erinnert. Elektronische, psychedelische Musik untermalt das optische Spektakel und kreiert eine eigenartige, trancehafte Atmosphäre.

Montag, 19. Juni 2017, 19.30 Uhr
Veranstaltungsort: Cinema Quadrat (Collini-Straße 1), Mannheim
Eintritt: 8 €, erm. 6 €, für Mitglieder Cinema Quadrat / Förderkreis Kunsthalle Mannheim 5 €.